IT

KOMMEN SIE INS IT-TEAM!

Sie wollen die IT der Energiewende gestalten? Wir bieten Ihnen die Chance dazu. Wir suchen IT-Spezialist*innen in Pulheim bei Köln und in Dortmund – und bieten spannende, teilweise einzigartige Aufgaben. 

Bewerben Sie sich jetzt:  

IT BEI AMPRION

Unser Übertragungsnetz transportiert Strom für 29 Millionen Menschen in einem Gebiet von der Nordsee bis zu den Alpen. Es ist mit anderen Übertragungsnetzen in Deutschland und in den europäischen Nachbarländern verbunden – und bildet zusammen mit ihnen das europäische Verbundnetz. Um unsere Unternehmensziele zu erreichen, nutzt Amprion die Potenziale zur Digitalisierung von Arbeits- und Kommunikationsprozessen. So tragen unsere IT-Expert*innen dazu bei, das Netz stabil und sicher zu halten – und den Weg für ein klimaneutrales Energiesystem zu bereiten. 

Durch die Digitalisierung können wir leichter zusammenarbeiten, uns einfacher vernetzen, noch effizienter werden und einige Aufgaben und Prozesse automatisieren. Unsere IT-Spezialist*innen sorgen dafür, die Prozesse aller Fachbereiche zu stärken. Sie betreiben und überwachen modernste IT-Systeme mit höchsten technischen Anforderungen. Dadurch können alle Kolleg*innen schnellere und nachhaltigere Entscheidungen treffen. 

IT IN PULHEIM BEI KÖLN

SYSTEMFÜHRUNG

Unsere Expert*innen in Puhlheim bei Köln entwickeln und betreiben die komplexen IT-Systeme, die die Arbeit der Systemführung am Standort der Hauptschaltleitung (HSL) unterstützen. Die Leitwarte verfügt über eine Großbildanzeige mit einer Fläche von 108 Quadratmetern – die größte in Europa. Dort laufen alle Fäden zusammen, die dem europäischen Stromnetz seine Stabilität verleihen. Die für die Systemführung betriebenen Rechenzentren verarbeiten täglich Millionen von Daten aus dem Stromnetz. Dazu zählen die Zustände von mehr als 50.000 Schaltgeräten in 160 Umspannanlagen sowie die Messwerte von etwa 2.800 Netzelementen. Die gesamte Speicherkapazität der Systemführung beträgt aktuell etwa fünf Pentabyte. 

HOSTING

Das Hosting-Team stellt modernste und hochverfügbare IT-Infrastrukturen im Bereich der kritischen Infrastruktur bereit – für die interne Nutzung, aber vor allem für externe Partner aus dem europäischen Verbundnetz. Diese IT-Infrastrukturen werden unter anderem für Applikationen zum sicheren Betrieb des Stromnetzes im gesamten europäischen Raum verwendet.

IT IN DORTMUND

Unsere Spezialist*innen in der Dortmunder Zentrale gestalten den digitalen Unterbau für die Planung, den Bau und die Instandhaltung unseres Energienetzes der Zukunft: Sie entwickeln unter anderem skalierbare Lösungen für die Simulation künftiger Energiesysteme sowie umfängliche Systemlandschaften für die Abwicklung unserer Bauprojekte. Sie arbeiten an innovativen KI-Prognosen für Stromverbräuche und an leistungsfähigen Finanz- und Personalprozessen. Dabei setzen sie auf moderne Technologien wie Azure, S/4HANA und M365 sowie auf leistungsfähige IT-Architekturen wie unser Data-Lakehouse. 

INNOVATIONEN

Amprion setzt beim Betrieb des Netzes auf hohe Effizienz und eigene Innovationen. Wir wollen einen neuen Branchenstandard für die Digitalisierung etablieren. Daher haben wir unter anderem ein innovatives Datenmanagement eingeführt. Zudem nutzen wir die Potenziale zur Digitalisierung von Arbeits- und Kommunikationsprozessen. Unter anderem stellt das Team "Digitale Innovation und IT-Steuerung" sicher, dass mehr als 450 IT-Anwendungen bei Amprion auf Basis einer gemeinsamen Strategie funktionieren und unsere IT-Landschaften einheitlich beplant werden. Mehr über Innovationen im Bereich IT, wie beispielsweise Cloud, KI und „Digitaler Zwilling“ erfahren Sie in unserem Innovationsbericht. 

ARBEITEN BEI AMPRION

3 schnelle Fragen an Lars

Lars Dieckmann verstärkt Amprion bereits seit mehr als 10 Jahren im Bereich der IT. Inzwischen leitet er das Team IT-Services für Finanz- und Personal-IT. Im Video berichtet Lars von seinem Arbeitsalltag und der gelebten Unternehmenskultur.

Mehr erfahren Sie im Video: hier geht's zum Video

3 schnelle Fragen an Calvin

Calvin Köcher verstärkt Amprion seit 2022 als Informatiker mit dem Schwerpunkt IT-Sicherheit am Standort Pulheim bei Köln. Hier kümmert er sich um die Netzwerke und die Infrastruktur unserer Warten und Leitsysteme. Im Video gibt er einen Einblick in seinen Arbeitsalltag bei Amprion.

Mehr erfahren Sie im Video: hier geht's zum Video

3 schnelle Fragen an Falk

Falk Gaentzsch verstärkt Amprion seit 2022 im Bereich des IT-Risikomanagements. Hier kann er seine Expertise aus dem Studium mit dem Schwerpunkt Internetsicherheit perfekt einbringen. Im Video erzählt er, warum er sich als IT’ler für Amprion entschieden hat.

Mehr erfahren Sie im Video: hier geht's zum Video

3 schnelle Fragen an Lars

Lars Dieckmann verstärkt Amprion bereits seit mehr als 10 Jahren im Bereich der IT. Inzwischen leitet er das Team IT-Services für Finanz- und Personal-IT. Im Video berichtet Lars von seinem Arbeitsalltag und der gelebten Unternehmenskultur.

Mehr erfahren Sie im Video: hier geht's zum Video

3 schnelle Fragen an Calvin

Calvin Köcher verstärkt Amprion seit 2022 als Informatiker mit dem Schwerpunkt IT-Sicherheit am Standort Pulheim bei Köln. Hier kümmert er sich um die Netzwerke und die Infrastruktur unserer Warten und Leitsysteme. Im Video gibt er einen Einblick in seinen Arbeitsalltag bei Amprion.

Mehr erfahren Sie im Video: hier geht's zum Video

3 schnelle Fragen an Falk

Falk Gaentzsch verstärkt Amprion seit 2022 im Bereich des IT-Risikomanagements. Hier kann er seine Expertise aus dem Studium mit dem Schwerpunkt Internetsicherheit perfekt einbringen. Im Video erzählt er, warum er sich als IT’ler für Amprion entschieden hat.

Mehr erfahren Sie im Video: hier geht's zum Video

  • ARBEITEN BEI AMPRION

    Sichere IT für kritische Infrastruktur

    Ilia Morgunov ist Diplom-Informatiker und betreut Server, Netzwerke und Betriebssysteme, mit denen die Schaltingenieur*innen der Systemführung wichtige Daten für den Betrieb des Übertragungsnetzes verarbeiten. 

    Im Interview erzählt er von seinen Aufgaben: hier geht's zum Interview

  • ARBEITEN BEI AMPRION

    Gestaltung des digitalen Arbeitsplatzes

    Lara Schieser ist Wirtschaftswissenschaftlerin und bei Amprion in der Abteilung „IT-Services Arbeitsplatz und Zusammenarbeit“ tätig. Als IT-Koordinatorin begleitet sie Projekte, die sich mit dem Thema digitaler Arbeitsplatz beschäftigen.

    Im Interview berichtet sie von ihrer Arbeit: hier geht's zum Interview

  • ARBEITEN BEI AMPRION

    Digitalisierungslösungen für die Energiewende

    Jan Peter Getzlaff ist Leiter der Einheit „Digitale Innovation und IT-Steuerung“ und seit 2018 für Amprion tätig. Seine Kernaufgaben bestehen darin, IT-Strategie, Unternehmensarchitektur und Innovationsmanagement innerhalb der IT-Steuerung zu lenken.

    Im Interview berichtet er von seiner Arbeit: hier geht's zum Interview

  • ARBEITEN BEI AMPRION

    IT-Infrastruktur für das Übertragungsnetz 

    Andreas Janster ist seit 2019 bei Amprion im Team „Systemtechnik“ als Spezialist für Solaris und Linux tätig. Sein Team ist für die dauerhafte Verfügbarkeit der SCADA-Leitsysteme zuständig.

    Im Interview berichtet er von seiner Arbeit: hier geht's zum Interview

  • ARBEITEN BEI AMPRION

    Sichere IT für kritische Infrastruktur

    Ilia Morgunov ist Diplom-Informatiker und betreut Server, Netzwerke und Betriebssysteme, mit denen die Schaltingenieur*innen der Systemführung wichtige Daten für den Betrieb des Übertragungsnetzes verarbeiten. 

    Im Interview erzählt er von seinen Aufgaben: hier geht's zum Interview

  • ARBEITEN BEI AMPRION

    Gestaltung des digitalen Arbeitsplatzes

    Lara Schieser ist Wirtschaftswissenschaftlerin und bei Amprion in der Abteilung „IT-Services Arbeitsplatz und Zusammenarbeit“ tätig. Als IT-Koordinatorin begleitet sie Projekte, die sich mit dem Thema digitaler Arbeitsplatz beschäftigen.

    Im Interview berichtet sie von ihrer Arbeit: hier geht's zum Interview

  • ARBEITEN BEI AMPRION

    Digitalisierungslösungen für die Energiewende

    Jan Peter Getzlaff ist Leiter der Einheit „Digitale Innovation und IT-Steuerung“ und seit 2018 für Amprion tätig. Seine Kernaufgaben bestehen darin, IT-Strategie, Unternehmensarchitektur und Innovationsmanagement innerhalb der IT-Steuerung zu lenken.

    Im Interview berichtet er von seiner Arbeit: hier geht's zum Interview

  • ARBEITEN BEI AMPRION

    IT-Infrastruktur für das Übertragungsnetz 

    Andreas Janster ist seit 2019 bei Amprion im Team „Systemtechnik“ als Spezialist für Solaris und Linux tätig. Sein Team ist für die dauerhafte Verfügbarkeit der SCADA-Leitsysteme zuständig.

    Im Interview berichtet er von seiner Arbeit: hier geht's zum Interview

PODCAST - MISSION: IT FÜR DIE ENERGIEWENDE

Unser Kollege Jan Peter Getzlaff war Teil des Karriere-Podcasts „career to go“ von Studydrive – Europas größte Studierendenplattform mit über 2 Millionen Studierenden.

Im Podcast gibt er Einblicke, wie die IT bei Amprion aufgebaut ist und welche Einstiegsmöglichkeiten es speziell für Studierende gibt. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Traineeprogramm.

Neugierig geworden? Hören Sie jetzt rein:

WERDEN SIE TEIL DES AMPRION-TEAMS!

Sie sind IT-Spezialist*in in den Bereichen IT-Security, Cloud Security, IT Service-Management, IT-Strategie, Enterprise Architecture, Solution Architecture, IT Demand Management oder Softwareentwicklung? Sie kennen sich aus mit Linux, Windows, VMWare und Citrix? Sie haben Interesse an einem Job bei Amprion? 

Bewerben Sie sich jetzt:

WAS WIR BIETEN

Es werden 1 bis 15 von 15 Stellen angezeigt

NICHT FÜNDIG GEWORDEN? HIER GEHT'S ZU ALLEN STELLEN: